© 2015 by farbenplanung

KONTEXTPLAN

Bern 2014

Kontextplan Bern 2014 bezieht neu für sie konzipierte Büroräumlichkeiten Liegenschaft zwischen Bärenplatz und Käfiggässlein.

 

Die beiden sehr unterschiedlichen Raumqualitäten;  offener Marktplatz und enges Gässlein  spiegeln  sich  im Innern als grosszügige Begegnungs- und Kommunikationszone an der Frontseite. Die Zeile ruhiger geschlossener Arbeitsplätze

bleibt zum Käfiggässlein hin erhalten.

 

Solothurner Muschelkalk grüsst Berner Sandsteingrün.

Der warme Gelbton des Muschelkalks vom Treppenhaus übernehmen wir im Innern als Wandfarbe. Die grüngrauen Nuancen des Sandsteins gliedern und  umranden in Form der  alten Tür- und Schrankprofile  Die ausgetretenen Eichenholzschwellen unterstreichen  sowohl den Übergang zu den  geschlossenen Arbeitsplätze wie die Begegnung  zwischen alt und neu.

Die Eingangstüre in Petrolblau, die grünblaue Aare als verbindendes Element zwischen Kontextblau Bern und Kontextgrün Solothurn